Profil Dr. Elke Präg. Professional Mind Management für die erfolgreiche Zukunft.
Profil Dr. Elke Präg. Professional Mind Management für die erfolgreiche Zukunft.

Business Neuroscience

Artikel 1 / 2020

 

Die Auswirkungen des Internets auf die Leistungsfähigkeit des Verstandes

Vor- und Nachteile der digitalen Welt

 

Mit einer immer stärkeren Vernetzung über das Internet steht der Mensch kurz vor der Vollendung der Entwicklung hin zum „Homo Digitalis“, dem digitalen Menschen. Nahezu alle Bereiche des täglichen Lebens können heute vernetzt werden, wie beispielsweise in einem „Smart-Home“, in welchem Sprachassistenten und andere „intelligente“ Systeme dem Menschen weitestgehend sämtliche Arbeiten abnehmen, im „Smart-Car“, welches bald autonom von zu Hause hin zur Arbeit fährt, während der „Fahrer“ andere Tätigkeiten ausüben oder sich einfach erholen kann. Kontakte zu Freunden und Kollegen auf der ganzen Welt hält man fast ausschließlich über die sozialen Netzwerke im Internet und bei der Arbeit wird die schwere körperliche Arbeit ständig weiter ersetzt durch künstliche Intelligenzen, welche eine fehlerfreie Ausführung der Tätigkeiten sicherstellen. Für eine höhere Effizienz und Gewinnmaximierung.

 

Eine Frage macht sich langsam im Hinterkopf breit: Was macht der Mensch dann überhaupt noch selbst?

 

Die primären Vorteile des Internets liegen auf der Hand. Nie zuvor waren wir mit so vielen Menschen weltweit vernetzt. Noch nie zuvor konnten wir so einfach mit Kollegen auf ganz unterschiedlichen Kontinenten zusammenarbeiten und damit die ganze Kreativität, die durch unterschiedliche Kulturen entstehen, effizient und gewinnbringend nutzen. Und das alles zu jeder Tageszeit und an jedem Ort - sofern der Empfang sichergestellt ist -, dank der Mobilität von Tablets oder Smartphones.

 

Außerdem ist es heute möglich, ständig auf die fast unendlichen Informationen des Internets zuzugreifen. Dadurch ist es praktisch möglich, die individuelle Weiterbildung immer weiter voranzutreiben und wichtige Fähigkeiten für den Beruf weiter auszubauen. In Bezug auf den altersbedingten Rückgang von mentalen Funktionen kann das Internet bzw. Programme, welche online zur Verfügung gestellt werden, nach einigen Studien auch dazu beitragen, den Abfall der mentalen Fähigkeiten mit dem Alter abzuschwächen oder gar weitestgehend aufzuhalten (Berner et al. 2019).

 

Doch auch nie zuvor waren wir als Individuum so angreifbar! Der gläserne Mensch ist längst Realität, werden die Daten der Verbraucher, Wege und Einkaufsverhalten ständig überwacht und zugunsten der Wirtschaft ausgewertet. Außerdem kann jeder, der Zugang zu den sozialen Netzwerken hat, potenziell als Übermittler negativer Informationen agieren. Und sie/er muss sich dabei nicht einmal zu erkennen geben. Die scheinbare Sicherheit der Anonymität bringt nicht selten die tiefen Abgründe der Menschen hervor. Cyber-Bullying, Cyber-Aggression oder Cyber-Verfolgung sind heute gängige Fachbegriffe, die Aktionen beschreiben, welche darauf ausgerichtet sind, anderen Menschen meist psychischen Schaden zuzufügen.

 

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier:

 

ePaper
Teilen:

Erfolg

braucht genau

zwei Dinge:

Mut und Verstand!

Dr. Elke Präg

 

Kontakt:

 

Telefon

(+49) 151 / 1299 3309

 

E-Mail

expertin@elke-praeg.de

 

DENKEN SIE ERFOLG!

Erweitern Sie Ihre kognitiven Potenziale und machen Sie sich auf den Weg zu Glück und Erfolg!

 

NEWSLETTER

Optimieren Sie Ihren Arbeitstag mit aktuellen Erkenntnissen aus den Neurowissenschaften.

Für Effizienz und Zufriedenheit!

 

DruckversionDruckversion | Sitemap

Dr. sc. nat. Elke Präg
Expertin für Lernen & Gedächtnis
Unternehmerin, Neurowissenschaftlerin & Speaker

Tel.: 0151 / 1299 3309
E-Mail: expertin@elke-praeg.de

© 2010 - 2020 Dr. Elke Praeg


THINK SUCCESS! Das perfekte Unternehmen Gehirn für lebenslangen Erfolg.